Die Unternehmen mit den höchsten Gewinnen der Welt

> Kumulierte Gewinne der letzten Jahre

> Gezahlte Ertragssteuern


Top-News: - - - - - Vodafone mit Steuererstattungen von 26,3 Mrd. USD - - - - - Vodafone zahlt damit in der Summe von 8 Jahre keine Steuern, sondern erhält noch 4,6 Mrd. USD zusätzlich zu den gemachten Gewinnen! - - - - - Durchschnittliche Steuerquote sinkt auf Tiefststand von 27,3% - - - - -

Die 150 Konzerne mit den höchsten Gewinnsummen der Jahre 2006/07 bis 2013/14 (8 Jahre) und die von ihnen gezahlten Ertragssteuern




  Farben der Spalte Steuerquote

staatlicher Mehrheitseigner

Steuerquote > 40%

Steuerquote 35,0 - 39,9%

Steuerquote 30,0 - 34,9%

Steuerquote 25,0 - 29,9%

Steuerquote 20,0 - 24,9%

Steuerquote 15,0 - 19,9%

Steuerquote < 15%
R
a
n
g
+/-
Name
Land
Branche
Letzter  Umsatz / Bilanzsumme  Mio. USD
8-Jahres- Gewinn (vor Steuern)  Mio. USD
8-Jahres- Gewinn (nach Steuern)  Mio. USD
Gezahlte Ertrags- steuern    Mio USD
Steuer- quote
%
+/-
%
Staatsanteil (Staat)

Anmerkungen
1
±0 EXXON MOBIL
USA
Öl & Gas
438.255
517.056
299.721
217.335
42,0%
±0,0 --
2
±0
ROYAL DUTCH SHELL
NL / U.K.
Öl & Gas
451.235
341.929
192.456
149.473
43,7%
+0,8
--
3
±0 GAZPROM
Russland
Öl & Gas 164.061
334.228
260.588
73.640
22,0%
-0,1
50 % (Russland)
4
±0 CHEVRON
USA
Öl & Gas 228.848
287.831
164.674
123.157
42,8%
-0,4
--
5
±0 TOTAL
Frankreich
Öl & Gas 252.723
250.733
118.901 131.832
52,6%
+0,4
--
6
+1
IND. & COMM. BANK OF CHINA
China
Bank
3.076.057
247.590
189.376
58.214
23,5%
-0,4
70 % (China)
7
-1
STATOIL
Norwegen
Öl & Gas 108.034
219.606
65.169
154.438
70,3%
+0,1
67 % (Norwegen)
8
+1
BRITISH PETROLEUM
U. K.
Öl & Gas
396.217
208.699
140.252
68.447
32,8%
-1,9
--
9
-1
PETROCHINA
China
Öl & Gas 367.175
207.579
161.610
45.969
22,1%
-0,4
87 % (China)
10
+1
CHINA CONSTRUCTION BANK China Bank 2.498.083
204.306
155.801
48.505
23,7%
-0,2
59 % (China)
11
+1
MICROSOFT USA
Computer / Software 77.849
184.401
139.665
44.736
24,3%
-0,8
--
12
-2
ENI
Italien
Öl & Gas 155.147
183.512
82.031
101.481
55,3%
+1,0
30 % (Italien)
13
+6
APPLE
USA
Computer 170.910
181.368
134.728
46.640
25,7%
+0,2
--
14
-1
WALMART
USA
Einzelhandel
476.294
180.459
121.293
59.166
32,8%
±0,0 --
15
±0 CHINA MOBILE
China
Telekommunikation
102.468
175.443
130.521
44.922
25,6%
-0,4
74% (China)
16
-2
PETROBRAS
Brasilien
Öl & Gas 141.462
167.971
122.667
45.304
27,0%
-0,6
64 % (Brasilien)
17
-1
JP MORGAN CHASE
USA
Bank
2.415.689
167.970
119.918
48.052
28,6%
+0,4
--
18
+3
BANK OF CHINA
China
Bank
2.255.984
159.144 120.726
38.418
24,1%
-0,3
70 % (China)
19
-2
BHP BILLITON
Australien
Bergbau
65.968
158.998
109.892
49.106
30,9%
+0,9
--
20
-2
GENERAL ELECTRIC
USA
Mischkonzern
146.045
150.275
132.247
18.028
12,0%
-0,9
--
21
+3
WELLS FARGO
USA
Bank
1.527.015
149.384
102.327
47.057
31,5%
+0,1
--
22
±0 HSBC
U.K.
Bank
2.671.318
146.807
115.787
31.020
21,1%
±0,0 --
23
-3
IBM
USA
Computer
99.751
144.811
109.368
35.443
24,5%
-1,4
--
24
+2
BERKSHIRE HATHAWAY
USA
Beteiligungen
182.150
141.253
97.592
43.661
30,9%
±0,0 --
25
+4
AGRICULT. BANK OF CHINA
China
Bank
2.367.821
137.223
106.416
30.808
22,5%
±0,0 83 % (China)
26
-3
NESTLÉ
Schweiz
Nahrungsmittel
100.172
131.968
105.652
26.316
19,9%
+0,7
--
27
±0 AT & T
USA Telekommunikation
128.752
131.475
95.076
36.399
27,7%
+1,5
--
28
-3
CONOCO PHILLIPS
USA
Öl & Gas 58.248
130.447
54.605
75.842
58,1%
-1,8
ab 2011 ohne Phillips66
29
+4
SAMSUNG ELECTRONICS
Südkorea
Elektronik / Computer
209.810
129.717
105.237
24.481
18,9%
+0,7
--
30
-2
JOHNSON & JOHNSON
USA
Health Care
71.312
119.108
94.195
24.913
20,9%
-1,6
--
31
+7
VERIZON
USA
Telekommunikation 120.550
116.560
97.541
19.019
16,3%
+1,1
--
32
-1
PROCTER & GAMBLE
USA
Konsumgüter
84.167
115.127
85.106
30.021
26,1%
-0,4
--
33
-1
BANCO SANTANDER
Spanien
Bank
1.487.517
112.124
86.869
25.254
22,5%
+0,5
--
34
±0 VW
Deutschland
Autos
262.676
109.715
87.681
22.034
21,1%
+2,1
13 % (Niedersachsen)
35
-3
VALE
Brasilien
Bergbau
46.767
103.178
80.923
22.255
21,6%
+5,5
starker staatl. Einfluss
36
+5
ROSNEFT
Russland
Öl & Gas 146.688
102.938
83.175
19.763
19,2%
-1,5
70 % (Russland) 1)
37
-2
BNP PARIBAS
Frankreich
Bank
2.400.185
101.367
73.466
27.901
27,5%
+0,7
10 % (Belgien)
38
-1
NTT Japan Telekommunikation 108.170
100.900
60.325
40.575
40,2%
-0,4
33 % (Japan)
39
+3
ROCHE
Schweiz
Pharma
50.848
98.538
76.729
21.809
22,1%
±0,0 --
40
-4
TELEFONICA
Spanien
Telekommunikation 76.081
96.745
75.330
21.415
22,1%
-0,2
--
41
-2
GOLDMAN SACHS
USA
Bank
911.507
96.334
65.154
31.180
32,4%
-0,1
--
42
+2
SINOPEC
China
Öl & Gas
468.343
96.059
71.975
24.084
25,1%
+0,2
74 % (China)
43
-3
LUKOIL
Russland
Öl & Gas 141.452
93.799
70.843
22.956
24,5%
+0,4
--
44
+8
TOYOTA
Japan
Autos
254.375
92.495
55.157
37.338
40,4%
-3,1
--
45
+1
PFIZER
USA
Pharma
51.584
92.398
73.611
18.787
20,3%
+1,4
--
46
-3
GLAXO SMITH KLINE
U.K.
Pharma
42.071
92.285
66.376
25.909
28,1%
-1,6
--
47
-2
INTEL
USA
Computer
52.708
91.258
66.920
24.338
26,7%
-0,4
--
48
-1
PHILIP MORRIS
USA
Tabak
80.029
84.635
60.780
23.855
28,2%
+0,2
bis 2007 Teil von ALTRIA
49
-1
ALLIANZ
Deutschland
Versicherung
135.221
82.986
60.398
22.588
27,2%
+1,3
--
50
+4
ORACLE
USA
Computer / Software 38.275
81.872
61.931
19.941
24,4%
-0,8
--
51
±0 COCA COLA
USA
Nahrung / Getränke
46.854
79.900
62.082
17.818
22,3%
+0,4
--
52
-2
NOVARTIS
Schweiz
Pharma
58.831
79.662
68.300
11.362
14,3%
-0,1
--
53
+7
BANK OF AMERICA
USA
Bank
2.102.273
79.376
61.226
18.150
22,9%
+1,7
--
54
+4
CNOOC
China
Öl & Gas 46.481
78.110
56.936
21.174
27,1%
+0,6
70 % (China)
55
+2
ENEL
Italien
Energieversorger
107.380
75.106
51.205
23.901
31,8%
+0,3
31 % (Italien)
56
+7
GOOGLE USA
Computer / Internet 59.825
74.924
59.272
15.651
20,9%
-1,2
--
57
+4
CISCO USA
Computer
48.607
73.668
59.380
14.288
19,4%
-1,5
--
58
+7
SUMITOMO MI. FIN. GROUP
Japan
Bank
1.570.452
72.772
44.680
28.092
38,6%
-1,5
--
59
±0 BASF
Deutschland
Chemie
98.631
72.582
46.785
25.796 35,5%
-1,8
--
60
-7
RIO TINTO
Australien
Bergbau
51.171
71.756
46.885
24.871
34,7%
+1,8
--
61
-5
BARCLAYS
U.K.
Bank
2.082.963
70.550
50.697
19.854
28,1%
+1,8
--
62
-7
ASTRA ZENECA
U.K. Pharma 25.711
70.343
52.359
17.984
25,6%
-0,2
--
63
-1
AMÉRICA MÓVIL
Mexiko
Telekommunikation 61.414
70.210
50.140
20.070
28,6%
+0,2
--
64
±0 OCCIDENTAL PETROLEUM
USA Öl & Gas 25.736
70.020
41.930
28.090
40,1%
-0,2
--
65
+19
ANHEUSER BUSCH INBEV
Belgien
Nahrung / Getränke 43.195
67.014
55.503
11.511
17,2%
-2,4
--
66
+12
SBERBANK
Russland
Bank
569.072
65.310
51.128
14.182
21,7%
-0,3
50 % (Russland)
67
-2
UNILEVER
NL / U.K.
Nahrung / Konsum
66.396
65.205
48.819
16.386
25,1%
+0,1
--
68
+2
BANCO DO BRASIL
Brasilien
Bank
606.472
65.107
44.889
20.217
31,1%
-0,8
59 % (Brasilien)
69
-1
CRÉDIT AGRICOLE
Frankreich
Bank
2.275.101
65.000
41.648
23.352
35,9%
-1,3
--
70
+2
PEPSI CO
USA
Nahrung / Getränke 66.415
64.017
48.246
15.771
24,6%
-0,2
--
71 +13
DAIMLER
Deutschland
Autos
157.309
62.258
44.008
18.251
29,3% -4,3
  7% (Kuwait)
72
-23
VODAFONE
U.K.
Telekommunikation 60.867
61.206
65.770
- 4.564
-7,5%
-38,8
   !!   2)
73
-1
MAERSK
Dänemark
Reederei / Öl
47.542
60.560
24.529
36.030
59,5%
-1,3
--
74
+6
ITAÚ UNIBANCO
Brasilien Bank
514.289
60.112
48.462
11.649
19,4%
-0,1
--
75
+10
CHINA SHENHUA ENERGY
China
Bergbau / Energie
46.146
59.797
48.160
11.636
19,5%
+0,1
74 % (China)
76
+5
WALT DISNEY
USA
Medien
45.041
59.659
39.056
20.603
34,5%
-0,7
--
77
+16
BANK OF COMMUNICATIONS
China
Bank
969.258
59.494
45.864
13.631
22,9%
-0,3
  31% (China)
78
-1
SIEMENS
Deutschland Technik
99.845
59.236
42.945
16.291
27,5%
+0,1
--
79
+9
ECOPETROL
Kolumbien
Öl & Gas 33.252
59.172
40.686
18.486
31,2%
+0,7
89 % (Kolumbien)
80
+10
ROYAL BANK OF CANADA
Kanada
Bank
843.940
58.522
45.436
13.085
22,4%
-0,3
--
81
-7
MERCK
USA
Pharma
44.033
58.087
46.856
11.231
19,3%
-0,1
--
82
-4
SANOFI
Frankreich
Pharma
43.935
57.543
47.716
9.827
17,1%
±0,0 --
83
+19 MITSUBISHI UFJ Japan Bank 2.511.496 57.406 28.690 28.716 50,0% -8,5 --
84
-1
AXA
Frankreich
Versicherung 121.665
57.331
45.402
11.929
20,8%
+0,4
--
85
+6
BRITISH AMER. TOBACCO
U.K.
Tabak
73.305
57.307
41.365
15.942
27,8%
-0,1
--
86
+3
UNITED HEALTH GROUP
USA
Versicherung 122.489
57.144
36.587
20.557
36,0%
+0,1
--
87
-12
ORANGE (FR. TÈLÈCOM)
Frankreich Telekommunikation 54.641
56.673
36.138
20.535
36,2%
+0,3
27 % (Frankreich)
88
-6
OIL & NATURAL GAS CORP.
Indien
Öl & Gas 30.228
56.586
36.578
20.008
35,4%
-0,4
79 % (Indien)
89
+6
COMMONWEALTH BANK
Australien
Bank
769.261
56.159
39.574
16.585
29,5%
-0,3
--
90
-14
E.ON
Deutschland
Energieversorger
163.267
56.011
45.057
10.954
19,6%
+0,2
--
91
-4
ÉLECTRICITÉ DE FRANCE
Frankreich Energieversorger 100.792
55.455
39.071
16.384
29,5%
+1,0
84 % (Frankreich)
92
-19
BANCO BILBAO VIZ. ARG.
Spanien
Bank
776.767
55.053
44.084
10.969
19,9%
-0,5
--
93
+8
COMCAST
USA Telekommunikation 64.657
54.142
34.774
19.368
35,8%
±0,0 --
94
±0 INPEX
Japan
Öl & Gas
13.214
53.526
14.532
38.994
72,9%
+0,4
19 % (Japan)
95
+1
UNITED TECHNOLOGIES
USA Technik / Rüstung 62.626
53.393
38.791
14.602
27,3%
-0,1
--
96
+8
SURGUTNEFTEGAS
Russland
Öl & Gas 25.443
52.078
41.024
11.054
21,2%
-0,8
    3)
97
±0 SABIC
Saudi-Arabien
Öl / Chemie
50.409
51.813
47.800
4.013
7,7%
+0,1
70 % (Saudi-Arabien)
98
+8
WESTPAC BANKING
Australien Bank 682.944
51.706
37.433
14.273
27,6%
+0,6
--
99
+1
MC DONALDS
USA
Restaurants
28.106
51.680
35.572
16.108
31,2%
+0,2
--
100
-8
BG GROUP
U.K.
Öl & Gas 19.311
51.103
29.207
21.896
42,8%
±0,0 --
101
-3
HEWLETT PACKARD
USA
Computer
112.298
50.789
37.749
13.040
25,7%
-0,6
--
102
+3
HOME DEPOT
USA
Baumärkte
78.812
50.529
32.044
18.485
36,6%
±0,0 --
103
-4
BANCO BRADESCO
Brasilien
Bank
422.390
50.255
38.468
11.787
23,5%
-1,3
--
104
+8
HYUNDAI MOTOR
Südkorea
Autos
80.099
49.897
37.950
11.947
23,9%
-0,3
 --
105
+3
SCHLUMBERGER
Curaçao / USA
Öl & Gas 46.294
49.612
38.816
10.796
21,8%
-0,1
--
106
+11
BMW
Deutschland
Autos 101.411
48.667
33.372
15.295
31,4%
+0,3
--
107
+2
ING GROEP
Niederlande
Bank
1.435.469
48.508
39.503
9.005
18,6%
+1,3
--
108
-38
GLENCORE XSTRATA
Jersey/Schweiz
Rohstoffhand./Bergbau
232.694
47.642
36.683
10.959
23,0%
+3,4
2006 ohne Glencore 4)
109
+11
MIZUHO FINANCIAL GROUP
Japan Bank
1.740.821
47.322
35.319
12.003
25,4%
-0,9
--
110
+6
ANZ BANKING
Australien Bank
689.207
47.000
32.985
14.015
29,8%
+0,1
--
111
±0 ALTRIA
USA
Tabak
24.466
46.854
30.728
16.126
34,4%
±0,0 ohne Philip Morris
112
-5
MARATHON OIL
USA Öl & Gas 14.959
46.646
20.965
25.681
55,1%
+1,5
5)
113
+2
U.S. BANCORP
USA Bank
364.021
46.256
33.735
12.521
27,1%
-0,1
--
114
-1
3M
USA Mischkonzern
30.871
46.179
32.569
13.610
29,5%
-0,2
--
115
+3
BANK OF NOVA SCOTIA
Kanada
Bank
729.204
45.883
36.047
9.836
21,4%
-0,2
--
116
+9
NATIONAL AUSTRALIA BANK
Australien Bank
792.575
44.872
31.910
12.962
28,9%
+1,0
--
117
-14
REPSOL
Spanien Öl & Gas 75.064
44.817
27.443
17.374
38,8%
+0,7
6)
118
+4
LVMH
Frankreich Luxusgüter
38.865
44.737
31.408
13.330
29,8%
+0,2
7)
119
+7
AMERICAN EXPRESS
USA
Finanzdienstleistungen
32.974
44.386
31.464
12.922
29,1%
+0,6
--
120
+20
CHINA MERCHANTS BANK
China
Bank
653.073
43.981
33.555
10.426
23,7%
+0,2
29% (China)
121
-54
GDF SUEZ
Frankreich Energieversorger 121.876
43.795
29.289
14.506
33,1%
+8,6
36 % (Frankreich)
122
+5
HONDA MOTOR
Japan Autos / Motoren 117.252
43.594
26.298
17.297
39,7%
-1,0
--
123
-4
ZURICH INSURANCE GROUP
Schweiz
Versicherung
72.075
43.548
33.035
10.513
24,1%
+0,7
--
124
+5
TD BANK GROUP
Kanada Bank 845.620
43.420
36.359
7.061
16,3%
-0,2
--
125
+5
CVS CAREMARK
USA Drogerien
126.761
43.232
26.450
16.782
38,8%
±0,0 --
126
-2
STAND. CHARTERED BANK
U.K.
Bank 674.380
43.002
30.863
12.139
28,2%
+0,4
18 % (Singapur)
127
-13
VIVENDI
Frankreich Medien
29.513
42.850
34.735
8.115
18,9%
-0,7
--
128
-7
RELIANCE INDUSTRIES
Indien
Öl / Mischkonzern
82.122
42.792
35.373
7.420
17,3%
+0,6
--
129
-1
JARDINE MATHESON
China / HK
Mischkonzern 39.645
40.929
35.334
5.595
13,7%
+0,5
--
130
+14
CHRISTIAN DIOR Frankreich Luxusgüter 38.309
40.352
28.137
12.215
30,3%
+0,7
7)  8)
131
+3
NORDEA
Schweden
Bank
840.579
39.833
30.690
9.143
23,0%
+0,3
7 % (Schweden)
132
-9
ABBOTT LABORATORIES
USA
Pharma / Medizin
21.848
39.491
33.503
5.988
15,2%
-0,6
ab 2013 ohne AbbVie
133
-1
SOCIETÉ GENERALE
Frankreich
Bank
1.647.016
39.189
29.532
9.657
24,6%
-0,9
3 % (Frankreich)
134
-3
TESCO
U.K.
Einzelhandel
100.884
39.182
29.546
9.636
24,6%
-0,9
--
135
±0 CATERPILLAR
USA
Baumaschinen
55.656
38.760
28.652
10.108
26,1%
±0,0 --
136
neu
SOFTBANK
Japan Telekomm. / Medien
66.006
38.450
22.044
16.406
42,7%
neu
--
137
-27
RWE
Deutschland
Energieversorger 72.093
38.315
24.619
13.696
35,7%
+4,9
9)
138
±0 MITSUBISHI CORP.
Japan Mischkonzern 75.596
38.197
24.209
13.988
36,6%
-1,5
--
139
+3
HUTCHISON WHAMPOA
China / HK Mischkonzern 33.020
38.105
34.971
3.134
8,2%
+0,5
--
140
+8
TAIWAN SEMICONDUCTOR
Taiwan
Computer
20.238
38.006
34.807
3.199
8,4%
+1,0
6 % (Taiwan)
141
±0 AMGEN
USA
Pharma / Biotech.
18.676
37.773
32.421
5.352
14,2%
-1,7
--
142
neu QUALCOMM
USA
Computer / Telekomm. 24.866
37.620
30.728
6.892
18,3%
neu --
143
+5
BOEING
USA
Luftfahrt / Rüstung
86.623
37.080
26.064
11.016
29,7%
-0,7
--
144
-1
MÜNCHENER RÜCK
Deutschland
Versicherung
68.080
36.770
28.403
8.367
22,8%
-2,8
--
145
-9
CANON
Japan Kameras / Computer
38.075
36.727
24.300
12.426
33,8%
-0,3
--
146
-7
WELLPOINT
USA
Versicherung 71.024
36.715
24.501
12.214
33,3%
-0,2
--
147
-14
DEUTSCHE BANK
Deutschland Bank
2.148.533
36.612
27.866
8.746
23,9%
+1,7
--
148
-2
MORGAN STANLEY
USA
Bank
832.702
36.148
28.624
7.524
20,8%
-0,4
--
149
+1
TELSTRA
Australien
Telekommunikation
26.510
35.933
25.434
10.499
29,2%
±0,0 --
150
neu SUN HUNG KAI PROPERTIES
China / HK
Immobilien
6.932
35.742
31.446
4.297
12,0%
neu --














  außer Konkurrenz (s. Anm.):











ARCELOR MITTAL Luxemburg Stahl 79.440 26.348 27.813 -1.465 - 5,6 % +0,3
     !!   10)

1) ab 2013 einschließlich der einverleibten TNK-BP

2) 2013/14 Erstattungen von 26,3 Mrd. USD (!!) aus latenten Steueransprüchen in Deutschland und Luxemburg, die wohl mit dem Verkauf der Anteile an Verizon Wireless für 130 Mrd. USD zusammenhängen
3) undurchsichtige Eigentümerstruktur

4) Glencore (Rohstoffhandel) und XStrata (Bergbau) fusionierten 2012; davor addierte Zahlen der Einzelunternehmen; für 2006 waren keine Zahlen von Glencore in Erfahrung zu bringen

5) ab 2011 ohne Marathon Petroleum

6) Teile in argentinischem und mexikanischem Besitz

7) über die Groupe Arnault enge Verflechtung zwischen LVMH und Christian Dior

8) wegen Wechsel des Geschäftjahresendes gehen nur 7,5 Jahre in die Gewinnsumme ein

9) ca. 25 % sind in Besitz von nordrhein-westfälischen Kommunen, Landesbanken, Sparkassen und anderen öffentlichen Aktionären

10) wegen der Tatsache, dass die Steuerzahler auf die 26,3 Mrd. USD Vorsteuergewinn noch 1,5 Mrd. extra "draufgelegt" haben, zusätzlich in der Tabelle


Vodafone erhält 2013/14  26,3 Mrd. USD Steuergelder !

Der britische Telekommunikationsriese schießt im neu hinzugekommenen Fiskaljahr 2013/14 den Vogel ab: Vodafone (Platz 72 der 8-Jahres-Liste) machte zwar 5,3 Mrd. £ Verlust (vor Steuern), dank 16,6 Mrd. GBP Steuerrückzahlungen wurden daraus aber satte 11,3 £ Gewinn (nach Steuern)! Umgerechnet also Steuergeschenke von 26,3 Mrd. USD in einem einzigen Jahr! Die enorme Summe resultiert wohl vor allem aus latenten Steueransprüchen in Deutschland und Luxemburg und hängt mit dem Verkauf der Anteile an Verizon Wireless (45%) für atemberaubende 130 Mrd. USD an den Mutterkonzern Verizon (Platz 31 der 8-Jahres-Liste) zusammen. Damit weist Vodafone in der 8-Jahres-Summe 61,2 Mrd. USD Vorsteuergewinn auf, was aber anscheinend nicht genug ist, um Steuern zu zahlen, sondern um im Gegenteil noch weitere 4,6 Mrd. USD von den Steuerzahlern (v. a. in Deutschland und Luxemburg (?)) hinterher geworfen zu bekommen. Kaum zu glauben, aber zumindest laut den Konzernabschlüssen des Telekommunikationskonzerns wahr!

Als zweites Unternehmen, das es geschafft hat, in der Summe von 8 Jahren keine Steuern zu zahlen, sondern trotz hoher Gesamtgewinne noch aus den Gemeinschaftskassen Geld abzuziehen, bleibt auch diesmal der luxemburgische Stahlgigant Arcelor Mittal, der vom indischen Selfmade-Milliardär Lakshmi Mittal geführt wird, außer Konkurrenz in der Liste erwähnt. Immerhin wurden bei Arcelor Mittal 2013 trotz Verlustes 200 Mill. USD Steuern abgeführt.

Durchschnittliche Jahressteuerquote sinkt auf den tiefsten Stand in 8 Jahren

Nicht zuletzt dank der gigantischen Steuergeschenke an Vodafone (s. o.) sank die durchschnittliche Steuerquote aller 150 Unternehmen im Jahr 2013/14 auf 27,3%, was eine noch niedrigere Quote darstellt als die in den Krisenjahren 2009 und 2010, welche bisher die Tiefststände markierten.. Rechnet man Vodafone heraus, liegt die Steuerquote bei 28,6%, was ebenfalls noch eine deutliche Verringerung gegenüber 2012/13 (29,8%) darstellt.

Für detailliertere Informationen siehe die Auswertungen.

Gewinn-Gewinner: Apple und asiatische Banken auf dem Vormarsch

In den Top 20 machte Apple dank eines Vorsteuergewinns von 50,2 Mrd. USD den größten Sprung nach oben, verglichen mit der 7-Jahres-Tabelle (+6 Plätze). Bezogen auf die Gesamtliste heißen die Top-Aufsteiger China Merchants Bank (+20), Mitsubishi UFJ Financial Group (+19) und Anheuser Busch InBev (+19). Auch die deutschen Autobauer Daimler (+13) und BMW (+11) konnten dank hoher Vorsteuer-Gewinne von 13,5 bzw. 10,6 Mrd. USD in 2013 kräftig Plätze gutmachen.

Ansonsten fällt insbesondere auf, dass asiatische, australische und kanadische Banken dank hoher Gewinne in 2013/14 Plätze gut machen konnten. Bei den chinesischen Großbanken haben sich die Gewinne in dem hier beobachteten 8-Jahres-Zeitraum generell massiv erhöht. Extremstes Beispiel: die Agricultural Bank of China (Platz 25 / +4) machte in 2006 "nur" 1,5 Mrd. USD Vorsteuergewinn -- dieser stieg bis 2013 geradezu explosionsartig auf 34,8 Mrd. USD !

Chinesische Banken unter den Top150:

Industrial & Commercial Bank of China (ICBC, Platz 6 / +1), China Construction Bank (Platz 10 / +1), Bank of China (Platz 18 / +3), Agricultural Bank of China (Platz 25 / +4), Bank of Communications (Platz 77 / +16), China Merchants Bank (Platz 120 / +20).

Neu in den Top 150: der japanische Telekommunikations- und Medien-Konzern Softbank, der US-amerikanische Mobilfunktechnik-Spezialist und Chiphersteller Qualcomm und der Immobilienriese Sun Hung Kai Properties aus Hong Kong.

Gewinn-Verlierer: Europäische Energieversorger büßen Plätze ein

Neben Vodafone, wo wie erwähnt ein Vorsteuer-Verlust anfiel (aber eben ein riesiger Nachsteuer-Gewinn), rutschten in der Rangliste (die ja nach Vorsteuergewinnsummen geordnet ist) besonders die europäischen Energieversorger deutlich ab: die deutschen Energieriesen E.ON (-14) und RWE (-27), wo 2013 sogar ein Vorsteuer-Verlust von 2,0 Mrd. USD bilanziert wurde, verloren Plätze, am härtesten erwischte es aber die französische GDF Suez, die wegen eines 11,6 Mrd. USD Vorsteuer-Verlustes in 2013 volle 54 Ränge tiefer rangiert als in der 7-Jahres-Liste des letzten Jahres. Der spanische Energieversorger Iberdrola, in der 7-Jahres-Liste auf Platz 145 geführt, fiel ganz aus der Top-150-Rangliste heraus. Der auf der Steuerparadiesinsel Jersey registrierte Bergbau- und Rohstoffhandelskonzern Glencore Xstrata verlor ebenfalls kräftig, nämlich wegen eines Verlustes von 7,0 Mrd. USD 38 Plätze. Ein weiterer Absteiger, die Deutsche Bank (-14), hat immer noch mit den Langzeitfolgen der Finanzkrise zu kämpfen und kam nur auf einen vergleichsweise kleinen Vorsteuergewinn von umgerechnet 1,9 Mrd. USD, was nicht ausreicht, um im Konzert der hier aufgelisteten Gewinngiganten seine Position zu behaupten.

Neben Iberdrola fielen der russische Bergbau-Konzern Norilsk Nickel und das US-Pharmaunternehmen Bristol Myers Sqibb aus den Top 150 heraus.


nach oben